Freitag, 12. Oktober 2012

NUBILA 03. FAMILIENBANDE von Hannah Siebern


Verlag: Self-Published
Erschienen: September 2012
Genre: Romantic Fantasy
Seitenanzahl: 270
Kapazität: 409 KB





Inhalt:
Fünfzehn Jahre sind seit den Dieneraufständen vergangen und Laney ist zu einer hübschen jungen Frau herangewachsen. Doch je älter sie wird, desto näher rückt der Augenblick vor dem die ganze Familie sich fürchtet: Marlenes Erwachen.
Denn Marlene hat geschworen Laney an sich zu binden, sobald sie ihre Schlafphase beendet hat.
Die einzige Möglichkeit dem zu entgehen, wäre, sich bereits vorher zu verbinden. Doch mit wem? Und wird sie das wirklich vor dem Zorn der Ältesten schützen? Hat Laneys eigene Mutter für einen ähnlichen Verrat doch mit ihrem Leben bezahlen müssen …


Rezension:
Über zehn Jahre sind vergangen, seit die aufständischen Diener ihre Freiheit von den Ältesten „geschenkt“ bekommen haben. In dieser Zeit ist Jasons Tochter Laney zu einer hübschen jungen Frau herangewachsen, die das Leben genießt. Doch ein Jahr bevor ihre Großmutter und Älteste Marlene erwacht, fühlt sie sich bedrängt, sich mit einem Mann aus ihrer Familie zu verbinden. Es ist nicht so, dass sie ihn nicht mag, aber Laney hat sich immer gewünscht, dass sie sich mit einem Mann verbindet, den sie liebt.
Kurzerhand entscheidet sie sich, ihre Familie zu verlassen und läuft weg. Obwohl ihre Familie nach ihr sucht, kann es Laney ein Jahr lang schaffen, unentdeckt in der Menschenwelt zu leben. Sie hat sich an einer Uni für Medizin einschreiben lassen und hilft in einem Krankenhaus in Spanien aus.
Doch eines Tages brechen andere Vampire in dem Krankenhaus ein und sehen sich Laney gegenüber. Einer dieser Vampire ist Darrek, der Sohn einer Ältesten mit einer mächtigen Gabe, der außerdem aufgrund seiner Schuldgefühle nach Laney gesucht hat. Einst gab er ihrer Mutter ein Versprechen, was er jetzt einlösen will. Um jedoch nicht die Aufmerksamkeit der Ältesten auf sich zu ziehen, entführt er sie in dem Glauben, dass er ihre wahre Identität nicht kennt.
Derweil bereitet Darreks Mutter den Krieg gegenüber den Kaltblütern und Jasons Verbindung vor, der erneut die ganze Welt der Vampire verändern wird.

Der dritte Teil der Nubila-Reihe spielt einige Jahre nach den ersten beiden. Diesmal steht Jasons Tochter Laney im Mittelpunkt und man erlebt mit ihr, wie sich die Welt der Vampire in den letzten Jahren verändert hat. Dennoch besteht immer noch eine große Gefahr für sie, denn ihre Großmutter will sie an sich binden.
Obwohl Laney wohlbehütet aufgewachsen ist, kann man ihre Kraft nachvollziehen. Sie wirkt nicht egoistisch oder übermüpfig, sondern ist jemand, der sich für Menschen einsetzt, egal, ob ihre Art sie als Tiere ansieht.
Ein völliger Gegensatz zu ihr ist Darrek. Er ist gefährlich und so voller Wut, dass man sich lieber vor ihm in Sicherheit bringen sollte. Doch obwohl er überaus tödlich sein kann und eigentlich nur in Ruhe gelassen werden will von den Ältesten, hat er einen Charme, den man nicht so leicht widerstehen kann. Ich muss zugeben, ich stehe auf Antihelden und oh ja, Darrek ist einer von ihnen. Denn trotz seiner offenen „bösen“ Seite hat er doch etwas Gutes an sich, was man jedoch noch nicht richtig sehen kann.
Wieder hat Hannah Siebern ein tolles Buch geschrieben. Ihr Schreibstil nimmt einen wieder voll in den Bann und man erlebt hautnah mit, wie Darrek, Laney oder auch andere die Ereignisse erleben. Die Spannung wird hier vor allem dadurch gegengeben, dass Laney stetig in Gefahr schwebt und man nicht genau weiß, ob Darrek sie wirklich in Sicherheit bringen kann und was seine Mutter wirklich plant. Zum Schluss wird man wieder einmal mit einem spannungsgeladenen Cliffhanger überrascht, der den wohl endgültigen Showdown zwischen den Ältesten und den freien Kaltblütern ankündigt und äußerst schmackhaft macht.
Die große Entscheidung wird man dann wohl im vierten Teil der Reihe lesen können, was auch der Titel schon verrät und mal sehen, was sich zwischen Laney und Darrek noch alles entwickelt, obwohl sie so gegensätzlich sind. Ich bin gespannt und kann es wirklich wieder nur jeden empfehlen, dieser Autorin eine Chance zu geben, denn ihre Bücher sind klasse.

Wieder einen herzlichen Dank an die Autorin Hannah Siebern, die mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Herzen: 5 von 5

Band 1


Infos zur Reihe:
1. Das Erwachen
2. Aufstand der Diener
3. Familienbande
4. Die Entscheidung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen