Dienstag, 9. Oktober 2012

NUBILA 02. AUFSTAND DER DIENER von Hannah Siebern


Verlag: Self-Published
Erschienen: Dezember 2011
Genre: Romantic Fantasy
Seitenanzahl: 187
Kapazität: 345 KB


Inhalt:
Nachdem Jason schweren Herzens dazu gezwungen war seine Dienerin Kathleen zu verstoßen, kehrt er zur Force zurück, um mit ihnen zusammen die aufständischen Diener zu suchen, die den Herrschern der Warmblüter ein Dorn im Auge sind. Er hofft auf diese Weise auch seine Tochter zurück zu bekommen, die nur durch Kathleens Verrat in die Finger der Ältesten geraten konnte.

Kathleen hat in der Zwischenzeit mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen. Nach wochenlanger Einsamkeit wird sie von den Rebellen gefunden und in ihre Gruppe aufgenommen. Sie sich sehr schnell bei ihnen ein, und findet viele neue Freunde. Doch als Jason in eine Falle der Rebellen gerät und schwerverwundet ins Lager gebracht wird, wird Kathleens Loyalität auf eine harte Probe gestellt.


Rezension:
Nachdem Kathleen von ihrem Herrn verstoßen wurde, weiß sie nicht, was sie tun soll. Ihr Leben hat auf einmal keinen Sinn, obwohl sie endlich die Freiheit hat, die sie sich so sehnlichst gewünscht hat. Dann wird sie von den Anführern der Rebellen gefunden, die ehemalige Diener der Warmblüter zusammenschließen, um sich ihre wahre Freiheit zu erkämpfen.
Kathleen schließt sich ihnen an, hat sie doch nichts zu verlieren. Dabei entwickelt sie schnell Freundschaften zu den anderen Kaltblütern. Doch eines Tages wird eine Falle der Rebellen von Mitgliedern der Force aufgelöst, der Armee der Warmblüter, die es auf die Aufständischen abgesehen haben. Als die Verletzten ins Lager gebracht werden, kann Kathleen ihren Augen nicht trauen, als sie ihren ehemaligen Herrn Jason unter ihnen wiedererkennt, für den sie immer noch starke Gefühle hegt. Sie kann nicht zulassen, dass er stirbt und tut dabei etwas, dass alles zwischen ihnen verändert.
Jason hatte sich der Force angeschlossen, um irgendwie seine Tochter Laney aus den Fängen der Ältesten zu befreien. Aber bis jetzt hat es ihn kein Stück weitergebracht. Nachdem er in eine Falle der Rebellen gerät und dann mit einem neuen und seltsamen Gefühl in ihrem Lager wieder erwacht, ahnt er nicht, dass das seine Chance ist. Er rebelliert gegen die Entscheidung, die Kathleen für ihn getroffen hat, kann sich jedoch nicht wirklich von ihr trennen, egal wie stark er es versucht.
Währenddessen planen die Ältesten eine Falle für die Rebellen und es kommt zum ultimativen Showdown. Wie werden sich die Seiten entscheiden oder wird die Welt, wie sie bisher existierte, untergehen?

Der zweite Teil der Nubila-Reihe knüpft an das Ende des ersten Buches sofort an und führt den Leser diesmal zu den aufständischen Dienern, die sich nur noch die Kaltblüter nennen. Kathleen lernt dadurch eine andere Seite kennen, die entgegen den Gesetzen der Herrenrasse ist, wo sie bisher gelebt hat. Dennoch verspürt sie und auch der Leser, dass diese Rebellion richtig ist, denn es ist klar, dass die Warmblüter die Kaltblüter unterdrücken und dumm werden lassen, sodass sie gar keinen eigenen Willen entwickeln können.
Die Konflikte und verschiedenen Seiten werden von Hannah Siebern wieder sehr gut dargestellt und auch glaubhaft.
Und auch wenn zwischen Jason und Kathleen durch Kaths Entscheidung nichts mehr so ist, wie es vorher war, ist es schön zu lesen, wie sie sich dadurch endlich viel näher kommen. Jason begreift, dass die Ältesten nicht immer richtig entscheiden und mit dieser Einsicht ist er nicht mehr der Einzige.
Man erlebt hautnah mit, wie sich die Welten der Vampire verändern und wird in den Bann gezogen, einfach weiterzulesen, um zu erfahren, wie es ausgeht.
Ich bin ein visueller Typ und stelle mir immer vor meinem inneren Auge die Szenen zu den Wörtern unbewusst vor und hier gelingt es einem sehr gut, sich alles vorzustellen. Man hat das Gefühl, sich direkt mittendrin zu befinden und das macht den Reiz jeden guten Buches aus.
Spannung bis zu letzten Seite und obwohl der Teil zwischen Kath und Jason sein Ende gefunden hat, wird man am Schluss mit einem Verlangen zurückgelassen, auch den dritten Band der Reihe zu lesen, der 15 Jahre nach den jetzigen Ereignissen spielen wird und sich um die Tochter von Jason Laney handelt.
Ich bin gespannt, was daraus wird und empfehle einfach allen, diese Reihe zu lesen, sie hat es verdient.

Vielen lieben Dank an die Autorin Hannah Siebern für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Herzen: 5 von 5

Band 3

Infos zur Reihe:
1. Das Erwachen
2. Aufstand der Diener
3. Familienbande
4. Die Entscheidung (noch nicht erschienen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen