Donnerstag, 10. Januar 2013

DRAGON LOVE 04. HÖLLISCHE HOCHZEITSGLOCKEN von Katie MacAlister


Originaltitel: Holy Smokes
Verlag: Egmont LYX
Erschienen: Juni 2010
Genre: Romantic Fantasy
Seitenanzahl: 327





Inhalt:
Endlich ist für Aisling Grey der große Tag gekommen – der attraktive Werdrache Drake will sie heiraten. Doch als sie vor dem Altar steht, fehlt der Bräutigam! Drake ist spurlos verschwunden. Auf der Suche nach ihm muss sich Aisling mit verfeindeten Drachenclans und Dämonen herumschlagen. Doch auf dem Weg zu ihrer Traumhochzeit – mitsamt Bräutigam – lässt sich Aisling von nichts und niemandem aufhalten.
(Quelle: Egmont LYX)


Rezension:
Es soll der schönste Tag in ihrem Leben werden, doch dann kommt alles anders als erwartet.
Aisling wartet vor dem Altar auf ihren Bräutigam Drake, den Wyvern der grünen Drachen. Jedoch scheint er nicht zu kommen und Aisling muss die Hochzeit verschieben, völlig in Sorge um ihren Liebsten.
Schnell stellt sich heraus, dass die roten Drachen hinter Drakes kurzzeitiges Verschwinden stecken. Aber damit nicht genug, Aisling muss als hinterlistig erbeutete Gefährtin des blauen Wyvern Fiat Blu zu dessen Sippentreffen gehen und dabei seinen Plänen frönen, die sich gegen Drake und die grünen Drachen richten. Aisling fällt das nicht leicht, aber ihr bleibt nichts anderes übrig.
Desweiteren versucht ständig die Stimme des Bösen sie zu verleiten, die dunkle Macht zu gebrauchen, weshalb Aisling alles versucht um die Ächtung aufzuheben, die sie erhalten hat, als sie hinterrücks von dem Dämonenfürsten Bael zu einem Prinzen von Abbadon wurde. Zwischen all diesen – für Aisling typischen – Hindernissen, muss auch noch eine Hochzeit stattfinden, nur ist das nicht so leicht, wenn einmal der Bräutigam fehlt, dann die Braut und dazwischen immer mal wieder Probleme mit den Drachensippen oder Dämonenfürsten herrschen. Ob Aisling noch ihre Hochzeit mit Drake bekommt?

Im Abschluss der Reihe um Aisling Grey geht es noch einmal turbulent zur Sache. Während die ganze Zeit versucht wird, dass Aisling und Drake ihre Traumhochzeit bekommen, müssen sie sich mit Dämonenfürsten und den Problem der Drachensippen beschäftigen. Alles nicht so leicht, wenn die Hormone mit einem verrücktspielen, weil man schwanger ist.
Aber wir kennen Aisling ja nun schon eine Weile und wissen, dass sie es doch immer wieder irgendwie schafft, alles hinzukriegen, obwohl ihre Methoden nicht immer die Besten sind.
Und wieder schafft es auch Katie MacAlister, dass man einfach lachen muss, wenn Jim seine typischen Sprüche ablässt, Aisling sich der Attraktivität ihres Verlobten mal wieder klar wird oder ihre Stiefmutter sie nervt bezüglich der ständig geplatzten Hochzeit.
Nichts ist wohl amüsanter als Aislings Leben, wie Jim immer mal wieder von sich gibt und dabei wohl Recht behält.
Auch der letzte Band der Reihe ist wieder amüsant, wunderbar zu lesen und man wird noch das ein oder andere Mal überrascht, was da noch alles in der Anderswelt vor sich geht. Immer darauf aus, dass Aisling endlich ihr Happy End bekommt, kann man gar nicht aufhören zu lesen und zu verfolgen, wie Aisling es mit allen Hürden aufnimmt, die sich ihr in den Weg stellen.
Die Reihe ist absolut empfehlenswert für jeden der guten Humor und sexy Drachen liebt. Für mich heißt es jetzt, die Silver-Dragons-Reihe um den Wyvern der silbernen Drachen Gabriel zu lesen, den man schon in der Reihe von Aisling und Drake kennengelernt hat. Man darf gespannt sein, was einem da für lustige Überraschungen erwarten.

Herzen: 5 von 5
Band 1

Infos zur Reihe:
1. Feuer und Flamme für diesen Mann
2. Manche lieben’s heiß
3. Rendezvous am Höllentor
4. Höllische Hochzeitsglocken

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen