Samstag, 21. April 2012

DARKYN 04. BLINDES VERLANGEN von Lynn Viehl

Originaltitel: Night Lost
Verlag: Egmont LYX
Erschienen: August 2011
Genre: Romantic Fantasy
Seitenanzahl: 357





Buchrücken:
Der Vampir Gabriel wird von grausamen Fanatikern entführt und gefoltert. Einzig die Träume von einer wunderschönen jungen Frau bewahren ihn davor, den Verstand zu verlieren. Als Gabriel von der attraktiven Diebin Nicola Jefferson befreit wird, erkennt er in ihr sofort die Frau aus seinen Träumen. Zwischen den beiden scheint eine rätselhafte Verbindung zu bestehen …
(Quelle: egmont-lyx.de)


Rezension:
Gabriel Seran ist vor einigen Jahren von der Bruderschaft entführt und gefoltert worden. Nur sein starker Wille hat ihn dazu gebracht, zu überleben und den Brüdern nichts über andere Darkyn zu verraten. Doch Gabriel wäre schon längst dem Wahnsinn verfallen, würde er nicht von einer Frau träumen,  die ihm irgendwie dazu bringt, nicht den Verstand zu verlieren.
Nicola Jefferson ist auf der Suche nach der goldenen Madonna, die einst ihren toten Eltern gestohlen wurde. Dafür reist sie durch Frankreich und sucht alle möglichen Kirchen nach ihr ab. Seit einigen Monaten träumt sie außerdem von einem seltsamen Baummann, der irgendetwas von ihr will. Sie weiß nicht, wer er ist und ob sie sich das alles nur einbildet, doch der Mann bringt etwas in Nick zum Klingen.
Während sie in einem kleinen Dorf im Süden Frankreichs Geschichten über eine alte Kirche hört, macht sie sich einen Plan, wie sie ungesehen zu dieser kommen konnte, denn ein alter Priester versucht alle Leute von ihr fernzuhalten. Nick weiß, dass etwas nicht stimmen kann und gelingt eines Nachts in die angeblich baufällige Kirche. Diese entpuppt sich jedoch nicht als baufällig und Nick findet hinter einer frisch gemauerten Wand einen Mann gefesselt an einem Kreuz.
Gabriel kann es nicht glauben, dass die Frau aus seinen Träumen wirklich existiert und ihn aus seinem Gefängnis befreit. Doch die jahrelange Folter hat ihn schwach gemacht und er weiß nicht, ob er sich lange genug beherrschen kann, um ihr nichts anzutun.
Nick weiß jedoch, dass er ein Vampir ist und aus irgendeinem unerfindlichen Grund hilft sie ihm aus der Kirche heraus. Eigentlich will sie dann allein lassen, doch sie kann nicht. Irgendetwas war zwischen ihnen und als Nick bemerkt, dass Gabriel der Mann aus ihrem Träumen ist, kann sie sich nicht mehr von ihm fernhalten. Zwischen ihnen flammt eine Leidenschaft auf, die niemand zu löschen wagt, doch Nick hat ein Geheimnis, dass alles zwischen ihnen verändern kann. Wird sie ihm davon erzählen oder verlässt sie ihn doch irgendwann? Und was ist es, was sie vor ihm verbirgt?

Im vierten Buch ihrer DARKYN-Reihe überzeugt Lynn Viehl wieder mit einer Geschichte voller Spannung und Liebe. Im Gegensatz zum Vorgängerband ist hier die Liebe zwischen Nick und Gabriel wieder mehr vorhanden und man kann sehen wie sie sich entwickelt, was sehr schön zu verfolgen ist. Wie immer gibt es mehrere Handlungsstränge, zum einen die Beziehung zwischen Nick und Gabriel und zum anderen der weitere Verlauf von Alexandras Entführung durch den Highlord und die geplante Rettung durch Michael. Man kann eigentlich sagen, dass das Buch aufgeteilt wurde in diese beiden Handlungen, denn Gabriel und Nick sind nicht einmal in der Nähe von Dublin, wo Alex gefangen gehalten wird.
Doch durch die abwechselnden Sichten und Handlungen schafft es die Autorin die Spannung gekonnt aufzubauen und wieder ahnt man nicht einmal ansatzweise, was alles geschehen wird.
Dass Nick irgendetwas zu verbergen hat, weiß man sofort und doch sind ihre Entscheidungen und Handlungen nachvollziehbar, wenn es um Gabriel geht. Sie will sich nicht für ihn öffnen und doch hat er eine gewisse Macht über sie, genauso wie sie über ihn.
Anders als in den vorherigen Büchern hat diesmal der Höhepunkt des Buches nichts mit den Brüdern zu tun, sondern beide Handlungen treffen aufeinander und Überraschung folgt Überraschung.

Eine absolut grandiose Fortsetzung! Und wieder ist zu bemerken, dass man die vorherigen Bücher gelesen haben muss, sonst versteht man viele Sachen nicht, gerade die Entführung um Alex.

Herzen: 5 von 5
erscheint September 2012

Infos zur Reihe:
4. Blindes Verlangen
5. Für die Ewigkeit
6. Ruf der Schatten (September 2012)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen