Samstag, 23. Februar 2013

FLAMMENDE LEIDENSCHAFT von Michelle Raven


Verlag: Egmont LYX
Erschienen: Februar 2013
Genre: Erotik
Seitenanzahl: 101
Kapazität: 251 KB





Inhalt:
Als die Bibliothekarin Alyssa Thomas unter den Trümmern eines eingestürzten Gebäudes begraben wird, ist der ehemalige Feuerwehrmann Kyle Barnes der Einzige, der es wagt, sich zu ihr vorzuarbeiten. Kyle ist schon lange von Alyssa fasziniert, hat es bislang aber nie gewagt, sie anzusprechen – aus Angst, sie könne ihn aufgrund seiner tiefen seelischen und körperlichen Narben zurückweisen. Während die beiden nun gemeinsam auf Hilfe warten, kommen sie sich endlich näher …
(Quelle: Egmont LYX)


Rezension:
Die Bibliothekarin Alyssa Thomas befindet sich gerade in der Umkleidekabine des Dessous-Geschäfts ihrer Freundin Carrie, als plötzlich das Haus über ihr zusammenbricht und unter sich begräbt.
Dieser Vorfall erschüttert die kleine Stadt, in der Alyssa und auch Kyle Barnes leben. Kyle ist ein ehemaliger Feuerwehrmann, der sich nach einem verheerenden Brand in sich zurückgezogen hat. Doch als er von der Katastrophe hört, sucht er sofort den Ort des Geschehens auf. Als er dann auch noch erfährt, dass sich Alyssa, die Frau, die ihm seit langer Zeit schon nicht mehr aus dem Kopf geht, darin befindet, denkt er nicht lange nach und kämpft sich zu ihr durch.
Alyssa ist über die Nähe, die Kyle ihr in den Trümmern spendet, zutiefst dankbar und will ihm noch näher kommen, da sie seit ihrer ersten Begegnung sich zu ihm hingezogen fühlt. Bisher hat er aber den Anschein gemacht, dass er sich nicht für sie interessiert. In der Not kommen sie einander näher, wie sie es nie erwartet hätten, doch trotz ihrer brennenden Leidenschaft zueinander, schwebt noch immer eine Gefahr über den Beiden, von der sie nichts ahnen …

Auch im zweiten Sixpack der LUST DE LYX – Reihe beschert uns Michelle Raven wieder eine erotische und gefühlvolle Geschichte mit einer Prise Spannung.
Alyssa wohnt noch nicht sehr lange in der Kleinstadt, in der sie die Bibliothek führt, doch sie fühlt sich wohl dort. Bis eine Katastrophe sie erschüttert und sie sich inmitten von Trümmern wiederfindet. Das ist wahrlich keine einfache Situation, um dem Mann näher zu kommen, für den sie schon eine Weile Gefühle hegt.
Für Kyle ist es wohl nicht anders. Er ist gezeichnet, und das sprichwörtlich, dennoch begibt er sich in die Trümmer, um der Frau zu helfen, die etwas in ihm berührt.
Wieder werden die Leser mit einem Helden beglückt, der sich in die Gefahr stürzt, um der Frau zu helfen, die ihm am Herzen liegt (obwohl sie es da meist noch nicht wissen). Diesmal steckt aber weit mehr hinter dem Mann, der die Herzen der Leserinnen höher schlagen lässt. Eine schmerzhafte Vergangenheit lastet schwer auf Kyle und durch Alyssa scheint er endlich wieder am Leben teilzunehmen.
Dieses Teilnehmen wird durch erotische Begegnungen wunderbar veranschaulicht und dargestellt, die das Blut ordentlich in Wallung bringen. Ein schönes Lesevergnügen für kalte Wintertage, um sich aufzuwärmen.

Herzen: 5 von 5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen