Sonntag, 3. März 2013

LIGHT DRAGONS 01. DRACHE WIDER WILLEN von Katie MacAlister


Originaltitel: Love in the Time of Dragons
Verlag: Egmont LYX
Erschienen: Januar 2013
Genre: Romantic Fantasy
Seitenanzahl: 334





Inhalt:
DRACHE SEIN IST GANZ SCHÖN SCHWER
Tully Sullivan führt mit ihrem neunjährigen Sohn eigentlich ein ganz normales Leben. Bis sie eines Tages erfährt, dass sie angeblich Ysolde de Bouchier ist – und vor mehreren Hundert Jahren mit Baltic, dem berüchtigten Wyvern der Light Dragons, verheiratet war. Bald stellt sich heraus, dass Baltic gar nicht so grausam ist wie erwartet … Und ehe Tully es sich versieht, hat der Drache sich mit seiner raubeinigen Art in ihr Herz geschlichen.
(Quelle: Egmont LYX)


Rezension:
Als Tully Sullivan in einem fremden Haus, bei fremden Leuten zu sich kommt, beginnt ihr Leben sich zu verändern. Sie kann sich an nichts erinnern und denkt, dass sie bei Irren ist, bis sie ihr erklären, dass sie fünf Wochen lang fest geschlafen hat. Nach und nach realisiert Tully, was passiert ist, dennoch ist sie noch nicht ganz überzeugt, dass die Leute, bei denen sie wohnt, genau wissen, was sie sagen. Denn sie behaupten, dass Tully der silberne Drachen Ysolde de Bouchier ist, die vor mehreren Hundert Jahren angeblich ums Leben kam und die Gefährtin des wiederauferstandenen Wyvern Baltic war, der seit einiger Zeit sein Unwesen treibt und für mehrere Morde an anderen Drachen verantwortlich sein soll.
Tully will davon gar nichts wissen, sondern einfach mit ihrem Sohn Brom ein einigermaßen normales Leben führen, doch immer wieder träumt sie von einer vergangenen Zeit, in der sie tatsächlich Ysolde ist und dabei spielt der berüchtigte Baltic eine große Rolle. Als sie ihm dann schließlich auch außerhalb ihrer Träume trifft, wird ihr klar, dass sie tatsächlich Ysolde ist und dass der Schreckenswyvern Baltic gar nicht so schrecklich ist, wie alle denken. Nur, wer glaubt ihr das schon ohne Beweise?

Nach Katie MacAlisters „Dragon Love“ und „Silver Dragons“-Reihe geht es mit den Drachen nun in der „Light Dragons“-Reihe weiter. Diesmal liest man aus Tullys/Ysoldes Sicht, die sich erst wieder an ihre Vergangenheit als Drachen erinnern muss, was gar nicht so leicht ist. Tully hatte ihren ersten Auftritt schon im letzten Band von May und Gabriel (SILVER DRAGONS 03. Drachen lieben heißer), wo man schon erfuhr, dass sie Ysolde de Bouchier ist, die eine bedeutende Figur in der Geschichte der Drachen ist.
Nun erhält man zusammen mit ihr Einblicke in ihre und Baltics Vergangenheit, was ziemlich amüsant ist, weil sie schon damals sehr stur und selbstbewusst war, um sich dem angeblich so schrecklichen Wyvern zu stellen. Doch in der Gegenwart stellt man sich genauso wie sie die Fragen, was genau passiert ist, obwohl sie doch angeblich tot sein soll.
Mit Rat und Tat zur Seite stehen ihr Gabriel und May, sowieso noch andere alte Bekannte, der vergangenen Drachen-Reihen, womit man wirklich erst mit Aisling und Drakes Bücher, dann mit Gabriel und Mays anfangen sollte, ehe man sich mit Tully/Ysolde und Baltic auseinandersetzt.
Wie immer sind die Gefährtinnen nicht auf den Kopf gefallen und behaupten sich gegen ihre Wyvern, auch wenn es hier etwas anders ist als bisher, weil Tully/Ysolde und Baltic sich schon in der Vergangenheit kennen und lieben gelernt haben. Dennoch ist es schön zu sehen, wie sich beide wiedertreffen. Der Mix dabei aus Vergangenheit und Gegenwart setzt dem Ganzen dann noch den Punkt auf dem i auf, was dieses Buch zu etwas Neuem macht, was es bei den Drachen so noch nicht gab.
Leider ist das Buch wieder viel zu schnell gelesen und jetzt muss ich auf die Fortsetzung warten, die ich kaum erwarten kann, denn auch Baltic ist nun in mein Herz gekrochen und ich will wissen, wie es mit ihm und Ysolde weitergeht, nach diesem Ende …

Dankeschön an den LYX-Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.

Herzen: 5 von 5

erscheint Juli 2013

Infos zur Reihe:
1. Drache wider Willen
2. Eine feurige Angelegenheit (Juli 2013)

1 Kommentar:

  1. Ohhhhhhh! Nachdem ich Dragon Lovegelesen habe, möchte ich mir auch unbedingt die nächsten Bände holen!

    AntwortenLöschen