Donnerstag, 20. September 2012

GHOSTWALKER 03. AUF LAUTLOSEN SCHWINGEN von Michelle Raven


Verlag: Egmont LYX
Erschienen: Dezember 2010
Genre: Romantic Fantasy
Seitenanzahl: 445



Inhalt:
Der Rat der Berglöwen schickt die zurückgezogen lebende Amber zu den Adlerwandlern, um sich mit ihnen zu verbünden. Als Amber angegriffen wird, kommt ihr der geheimnisvolle Griffin zu Hilfe, der ihr als Kind schon einmal das Leben gerettet hat. Die beiden Gestaltwandler fühlen sich unwiderstehlich zueinander hingezogen. Aber gibt es für eine Berglöwin und einen Adler eine gemeinsame Zukunft?
(Quelle: Egmont LYX)


Rezension:
Als kleines Mädchen musste die Berglöwenwandlerin Amber mit ansehen, wie Menschen ihren Vater ermordet haben. Damals konnte sie noch rechtzeitig fliehen, landete jedoch verletzt in einem Felsspalt. Nur durch die Hilfe eines jungen Adlers hatte ihr Bruder Coyle sie finden können und in Sicherheit gebracht. Doch seitdem kann Amber den Adler nicht vergessen, der ebenfalls ein Wandler ist und ihr seit diesem Zeitpunkt stets das Gefühl gibt, von ihm beschützt zu werden.
Genau deshalb wird sie vom Rat der Berglöwen beauftragt, in das Adlergebiet zu gehen und die Adlerwandler zu bitten, sich mit ihnen zu verbünden. Doch die abgeschieden lebenden Adler wollen keinen Kontakt und jagen Amber, bis sie einen Fels hinunterstürzt und in letzter Sekunde von Griffin, dem Adler, der ihr seit ihrer Kindheit nicht mehr aus dem Kopf geht, gerettet wird. Zum ersten Mal sieht sie ihn in seiner menschlichen Gestalt, doch ihnen bleibt nicht viel Zeit, denn die Adler haben es immer noch auf sie abgesehen. Griffin stellt sich ihnen in den Weg, während Amber zurück in ihr Gebiet flieht.
Obwohl die Beiden deutlich tiefe Gefühle füreinander hegen, haben sie viele Hürden zu überwinden, um überhaupt je zusammen sein zu können. Als Griffin dann jedoch aus seiner Gruppe vorzeitig verbannt wird, er den verletzten Berglöwen Connor findet und in Ambers Lager bringt, können sie sich nicht länger voneinander fernhalten. Doch mit dem brutalen Angriff auf den Einzelgänger Connor und dem Verschwinden seines verbannten Sohnes Melvin steht eine neue Bedrohung vor den Wandlern und nicht nur die Berglöwen sind in Gefahr. Werden die beiden Gruppen in der Not zusammenhalten und wie wird sich die Beziehung zwischen Griffin und Amber entwickeln, werden sie je zusammen sein können?

Im dritten Teil der GHOSTWALKER-Reihe stehen endlich Coyles Schwester Amber und der Adlerwandler Griffin, der schon im ersten Band den Berglöwen zur Hilfe gekommen ist, im Mittelpunkt. Wie auch schon in den Vorgängerbüchern gibt es wieder eine zweite Liebesgeschichte, die sich während der Haupthandlung entwickelt. In diesem Fall geht es hier um die Heilerin Fay und den Vater von Melvin und Einzelgänger Connor.
Und diesmal steckt auch hinter den Machenschaften der Gleiche wie auch schon in den Vorgängern, in diesem Buch mit einer anderen „Marionette“, die die dreckige Arbeit erledigt.
Das dritte Buch zeigt wieder wie stark die Zusammenhalte in der Berglöwen-Gruppe sind und dass sie füreinander alles tun. Wie wir es schon kennen, sind die Charaktere egal ob Amber, Griffin oder Fay realistisch und man kann sich gut in sie hineinversetzen. Die Spannung, die sich während der unmittelbaren Gefahr der Menschen erhebt, ist zwar wieder fesselnd, aber nur für eine kurze Zeit. Das ist, meiner Meinung nach, das einzige Manko an diesem Band. Persönlich muss ich auch sagen, dass ich das Cover am besten von allen finde.
Aber es steht in AUF LAUTLOSEN SCHWINGEN auch vor allem die Beziehungen unter den verschiedenen Wandlergruppen im Mittelpunkt und die Frage, ob und wie sie untereinander umgehen sollten.
Dennoch berühren die Liebesgeschichten, egal ob Amber und Griffin oder Fay und Connor, und lassen den Leser mitfiebern, ob sie ihr verdientes Happy-End bekommen.
Ein weiterer toller Teil der GHOSTWALKER-Serie, wenn auch nicht so spannend und mitreißend wie die Vorgänger.

Herzen: 4,5 von 5

Band 4
Infos zur Reihe:
1. Die Spur der Katze
2. Pfad der Träume
3. Auf lautlosen Schwingen
4. Fluch der Wahrheit
5. Ruf der Erinnerung
6. Tag der Rache 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen