Freitag, 13. Juli 2012

KLANG DES TEMPELS von Jennifer Jäger

Verlag: BookRix GmbH & Co. KG
Erschienen: Juni 2012
Genre: Romantic Fantasy/ Young Adult
Seitenanzahl: 85
Kapazität: 603 KB





Inhalt:
„Warum?“
Meine Lippen zitterten bei dieser Frage, auf die mir niemand eine Antwort geben konnte. Es war dieses kleine Wort, das mich verfolgte, seit ich in dieser Welt versunken war. Irgendwo zwischen Traum und Realität, zwischen dem Grund des Meeres und der Wasseroberfläche, zwischen Vertrauen und Unsicherheit, zwischen Vergangenheit und Zukunft.
(Quelle: BookRix.de)


Rezension:
Nach dem schrecklichen Beben, das Banjir erschüttert und vieles zerstört hat, beginnen die Aufräumarbeiten für Lilith und ihre Freunde. Doch eine schreckliche Ahnung liegt über ihnen, denn der König von Banjir, Danos, scheint tot unter den Trümmern zu liegen und niemand weiß, wo sich das Turborino, dass für die Stadt von Nöten ist, befindet.
Für Lilith ist es eine schwere Zeit. Sie ist froh, dass Aphros, ihre große Liebe, lebt, doch seit seinem Liebesgeständnis, weicht er ihr aus und begegnet ihr mit einer kühlen Akzeptanz, was sie tief verletzt. Und immer noch will ihr niemand von der Prophezeiung erzählen und was sie damit zu tun hat. Alle scheinen mehr über Lilith zu wissen als sie selbst und als ein neuer König gekrönt werden soll, erfährt sie bruchstückhaft etwas mehr über ihr Schicksal.

In der Kürze liegt die Würze, fällt mir als erstes bei der (langersehnten) Fortsetzung von MELODIE DER FINSTERNIS ein. Die junge Autorin Jennifer Jäger erzählt die Geschichte um Lilith, Aphros, Viktor und Stella in der magischen Unterwasserwelt der Sirenen mit einer bildlichen und schönen Art weiter.
Wer nicht mehr als zu viel vom ersten Band weiß, sollte vielleicht noch einmal den Schluss durchlesen, bevor er KLANG DES TEMPELS liest, denn es werden eigentlich kaum Erläuterungen zu Vergangenem gemacht. Dadurch wird man jedoch sofort in das Geschehen hineingeworfen und in die Strapazen von Lilith, die wieder einmal etwas verloren in der Welt der Sirenen wirkt.
Als Hauptcharakter ist Lilith authentisch rübergebracht und man kann ihre Verwirrung und die Gefühlsschwankungen gut nachvollziehen, wenn es um die Prophezeiung geht, die alle von ihr fernhalten wollen. Doch manchmal schwanken ihre Gefühle zu schnell, was jedoch auch daran liegen kann, dass sie immer noch ein Teenager ist.
Anfangs glaubt man noch, dass die Suche nach dem Turborino und Danos das Hauptthema des Buches ist, doch schnell merkt man, dass es kein großes Thema gibt. Es treten einige überraschende Ereignisse auf, mit denen man wirklich nicht vorher gerechnet hat und doch läuft alles etwas zu schnell ab in diesen wenigen Seiten.
Trotzdem ist es ein Muss für alle, die MELODIE DER FINSTERNIS toll fanden und wissen wollen, wie es mit Lilith weitergeht. Außerdem ist 1,99€ dafür auf jeden Fall nicht zu viel! Leider ist das Ende etwas offen und man muss darauf hoffen, dass es bald (hoffentlich nicht erst in ein paar Jahren) den dritten Band der Lilith-Saga gibt.
Als Zusatz ist auch sehr schön, dass die Leseprobe zu SAPHIRTRÄNEN 1 von ihr auf den letzten Seiten zu finden ist. Damit kann man sich die Wartezeit verkürzen mit der etwas anderen Wald-Ilyea Niamh.

Herzen: 3,5 von 5

Band 1 erschien im Aavaa-Verlag


Infos zur Reihe:
1. Melodie der Finsternis
2. Klang des Tempels

1 Kommentar:

  1. Die Romantic Thrill Challenge ist ja nicht von mir, die startet Bianca von buchimpulse.blogspot.de :)

    In "Luc" habe ich gestern schonmal die ersten Seiten reingelesen, aber ich stelle es jetzt etwas nach hinten wegen der Challenge ab 01. Aug. denke ich. Außerdem kommt der 1. Turt/le Band auch die Tage an und ich habe eine kleine Leseliste diensen Monat zu erfüllen (Findest Du in meiner Sidebar rechts unter "Leseliste").

    Ich weiß gar nicht was ich immer alles zuerst lesen soll, denn im Moment sind viele tolle Bücher dabei. Heute ist schon wieder was angekommen und morgen bin ich mit einer Freundin in Köln ein bisschen shoppen, da kommt sicherlich nochmal mind. 1 Buch dabei (ich hoffe nicht mehr O.O). Wie das halt so ist. ^___^

    Wenn Du so auf Michelle Ravens Clint stehst, solltest Du dir die Operation Heartbreaker-Reihe von Suzanne Brockmann mal ansehen. Die ist echt der Knaller! ♥♥♥ Rezensionen dazu findest Du bei mir zu jedem Buch der Reihe in meinem Rezensionsindex. Zum verliiiiiiieben!

    Nimmst Du auch an der Romantic-Thrill Challenge Teil?

    Liebe Grüße
    Sarah

    P.S. Wenn Du mir antwortest, dann bitte auf meinem Blog, hier vergesse ich bestimmt nachzuschaun. ^.^

    AntwortenLöschen