Samstag, 30. Juni 2012

DIE ZWEITE CHANCE von Roxanne St. Claire

Originaltitel: Edge of Sight. The Guardian Angelinos
Verlag: Egmont LYX
Erschienen: Juni 2012
Genre: Romantic Thrill
Seitenanzahl: 397



Inhalt:
Samantha Fairchild wird Zeugin eines eiskalten Mordes. Nun fürchtet sie, dass der Killer als Nächstes hinter ihr er sein könnte. Als sie Hilfe bei ihrer Freundin Vivi Angelino sucht, trifft Sam dabei unerwartet auf deren Zwillingsbruder Zach – mit dem sie einst eine heiße Affäre hatte. Vivi und Zach bieten Sam den Schutz ihrer neu gegründeten Sicherheitsfirma, der Guardian Angelinos, an. Und den kann sie gut gebrauchen, denn der Mörder hat bereits ihre Spur aufgenommen …
(Quelle: egmont-lyx)


Rezension:
Es sollte ein Abend wie jeder andere werden, als Samantha Fairchild in einem Restaurant jobbt. Doch dann beobachtet sie ungewollt den Mord an einem stadtbekannten Gast im Weinkeller und wird von einer Kamera aufgenommen, die der Mörder mit sich nimmt. Weil sie vor einigen Jahren schon einmal den Falschen bei der Polizei identifiziert hat, ist Sam von ihrer eigenen Urteilskraft nicht überzeugt, genauso wenig wie das Boston PD. Deshalb wird ihr auch kein Personenschutz gegeben und kurzerhand hilft sich Sam selbst. Sie geht zu ihrer Freundin, einer Enthüllungsreporterin, Vivi Angelino, um sie um Hilfe zu bitten. Doch statt ihrer Freundin überrascht sie ihr Zwillingsbruder Zach, mit dem sie vor drei Jahren eine heiße Affäre hatte, bevor dieser in den Krieg zog und sich nie wieder bei ihr gemeldet hat.
Zaccaria Angelino konnte Sam in den letzten Jahren nicht vergessen. Sie war sein Halt in den Kriegen, in die er gezogen und aus denen er mit einer schweren Verletzung vor einiger Zeit zurückgekehrt ist. Doch er hat sich nie gut genug für sie gefühlt und konnte sich seine wahren Gefühle nicht eingestehen.
Jetzt, als sie vor ihm steht und Hilfe braucht, ist es seine Gelegenheit die vergangenen Jahre wiedergutzumachen und gleichzeitig Sams Leben zu beschützen, denn der Mörder und auch der Auftragsgeber sind hinter ihr her und wollen sie tot sehen. Ob Sam Zach eine neue Chance geben kann oder lässt sie ihn diesmal sitzen?

Der Auftakt zur neuen Serie von Bullet-Catcher-Autorin Roxanne St. Claire wird mit zwei Charakteren begangen, die schon eine gemeinsame und nicht leichte Vergangenheit zusammen haben. In dem Prequel Schicksalhafte Begegnung konnte man die erste Begegnung von Sam und Zach und den Verlauf ihrer heißen Affäre verfolgen. Nun erfährt man, dass Zach sich nicht durchdringen konnte, zu Sam zurückzukehren. Er ist ein Mann, der sich seit dem Tod seiner Eltern und der Auswanderung von Italien nach Amerika nirgends Zuhause gefühlt hat und nicht mit seinen Gefühlen für Sam umgehen kann. Es scheint eine zweite Chance für ihn zu geben, als er ihr schließlich wieder gegenüber steht und noch immer ein Band zwischen ihnen ist. Doch in den Jahren der Trennung hat sich nicht nur Zach verändert, der mit einer schlimmen Kriegsnarbe leben muss. Auch Sam hat sich von der selbstsicheren in eine Frau gewandelt, die ihren eigenen Auffassungen nicht traut.
Als sie zusammen auf die Suche nach dem Mörder, den Sam beobachtet hat, kommen sie nicht nur sich wieder näher. Es ist eine Katz-und-Maus Jagd, die für Sam tödlich enden kann.

Spannend, fesselnd und eine wunderbare Liebesgeschichte, die tief berührt, wird dem Leser mit diesem Buch geboten. Und eine Familie, die unterschiedlicher nicht sein könnte und trotzdem immer für jeden zur Stelle ist. Absolut empfehlenswert, der eine Geschichte lesen möchte, die eine rasante Verfolgungsjagd und eine genauso tolle Liebe beinhaltet.

Roxanne St. Claire ist ein klasse Einstieg in ihre Guardian-Angelinos-Reihe gelungen, die Lust auf mehr macht. Auch für neue Leser der Autorin ist es zu empfehlen, auch wenn man ab und zu auf die Bullet Catcher verweist. Ich bin gespannt auf die nächsten Bücher der Reihe. Der zweite wird von Marc Rossi, dem Cousin von Zach und Devyn Sterling handeln. Und auch die Bullet Catcher üben gerade einen sehr großen Reiz auf mich aus.

Herzen: 5 von 5

erscheint Dezember 2012



Infos zur Reihe:
1. Die zweite Chance
2. Tödliche Vergangenheit (Dezember 2012)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen