Freitag, 19. Juli 2013

PROMISES - NUR MIT DIR von Marie Sexton

Originaltitel: Promises
Verlag: Egmont LYX
Erschienen: Juli 2013
Genre: Gay
Seitenanzahl: 195
Kapazität: 629KB




Inhalt:
Jared Thomas hat sein ganzes Leben in der Kleinstadt Coda in Colorado verbracht. Sosehr er seine Heimat liebt – ein Problem gibt es leider: Der einzige andere Mann dort, der wie Jared auf Männer steht, ist doppelt so alt wie er (und zudem sein ehemaliger Mathelehrer). Als jedoch der attraktive Polizist Matt Richards in die Stadt zieht, ist Jared augenblicklich von ihm fasziniert. Doch kann er ihn davon überzeugen, dass zwischen ihnen mehr ist als nur Freundschaft?
(Quelle: Egmont LYX)


Rezension:
In der Kleinstadt Coda in Colorado ist Jared Thomas der einzige geoutete Homosexuelle in seinem Alter. Er arbeitet in dem kleinen Eisen- und Autofachgeschäft seiner Familie und fühlt sich einsam. Dann taucht der Polizist Matt Richards in seinem Laden auf und bringt Jared ins Schwärmen. Sie verstehen sich auf Anhieb gut und auch wenn Jared sich keine Hoffnungen machen will, kann er es nicht verhindern, dass er sich zu dem attraktiven Mann hingezogen fühlt. Doch Matt behauptet, dass er nicht auf Männer steht, was Jared einen Dämpfer verpasst. Dennoch freunden sie sich an und verbringen viel Zeit miteinander, was natürlich für viel Gesprächsstoff in der Kleinstadt sorgt. Sie ignorieren es, aber Jared hegt immer stärkere Gefühle für Matt und er merkt, dass der Polizist sich nicht so benimmt, als wäre er ihm egal. Doch wird Matt es sich eingestehen können, dass doch mehr zwischen ihnen ist oder werden die Meinungen der anderen sie voneinander trennen?

Mit diesem Buch begibt sich nun auch der LYX Verlag in Richtung Gay Romance und allein dafür sollte es schon 5 Herzen von mir geben!
Und dabei haben sie ein wirklich grandioses Buch für ihr „Coming Out“ ausgesucht. Man erhält mit Promises einen Roman voller Gefühl und Liebe. Jared und Matt sind beide nicht unbedingt die Vorzeige Schwulen (wenn es sowas denn gibt). Man sieht es ihnen nicht an. Jared geht offen mit seiner Sexualität um, zumindest wird es anfangs so dargestellt, obwohl man merkt, dass er noch nicht ganz damit klarkommt, was andere von ihm denken könnten. Als Matt und er sich dann kennenlernen, kann man dies nur neugierig verfolgen. Zuerst ist alles auf Freundschaft aus, doch man merkt schnell, dass sich durchaus mehr daraus entwickelt könnte. Matt weist alle Frauen ab, um lieber mit Jared seine Zeit zu verbringen, obwohl er behauptet hat, hetero zu sein.
Es wird realistisch gezeigt, wie die Gesellschaft auf Homosexualität reagiert und auch wenn mir diese Einstellungen überhaupt nicht gefallen, hat Marie Sexton sie gut umgesetzt, was sich natürlich auch auf die Beziehung zwischen Matt und Jared auswirkt.
Das Buch wird aus der Ich-Perspektive von Jared erzählt und zwar so, dass er sich daran erinnert, wie es mit ihm und Matt abgelaufen ist. Denn am Anfang und manchmal auch zwischendrin wird ins Präsens gewechselt, in etwa so, als würde Jared die Geschichte jemanden vortragen. Man kommt jedoch schnell darin in den Lesefluss und kann dann nicht aufhören. Die Beiden lassen den Leser mitfühlen und es ist wunderschön zu beobachten, wie sie einander näherkommen und welche Schwierigkeiten sich entwickeln.

Grandioses Buch, super erzählt, gefühlvoll umgesetzt. Ein toller Auftakt der Coda-Serie von Marie Sexton und ich hoffe, die Leser werden dies tolerieren und unterstützen, denn ich bin der Meinung dieses Genre sollte nicht ignoriert und verschmäht werden, besonders diese Serie nicht, ich will mehr von ihnen! Also bitte, kauft das E-Book, lest es und empfiehlt es weiter, damit LYX die anderen auch übersetzt und veröffentlicht! ;-)

Herzen: 5 von 5

Infos zur Reihe:

1. Promises – Nur mit dir

1 Kommentar:

  1. Super Rezi! Ich überlege schon länger ob ich das E-Book auch kaufen werden. Nach deiner Rezi wandert das E-Book auf den WZ weiter nach oben :)

    LG Marina

    AntwortenLöschen