Samstag, 13. April 2013

KEINE ZEIT FÜR VAMPIRE von Katie MacAlister


Originaltitel: A Tale of Two Vampires
Verlag: Egmont LYX
Erschienen: April 2013
Genre: Romantic Fantasy
Seitenanzahl: 347





Inhalt:
Endlich Urlaub! Die Amerikanerin Iolanthe Tennyson will in Österreich die harten Zeiten vergessen, die hinter ihr liegen. Doch ein Abstecher in einen verzauberten Wald stellt ihre Welt völlig auf den Kopf – sie findet sich unverhofft im Jahre 1703 wieder. Dort trifft sie auf den Baron Nikola Czerny. Mit seinen blauen Augen erobert der geheimnisvolle Vampir sofort Iolanthes Herz. Doch Gefahr droht, denn Ios Zeitreise hat Vergangenheit und Zukunft gefährlich aus dem Gleichgewicht gebracht …
(Quelle: Egmont LYX)


Rezension:
Iolanthe Tennyson nimmt eine Auszeit bei ihrer Cousine Gretl in St. Andras, Österreich, nachdem sie ihren Job verloren hat und nun mittellos ist. Um ihrem Hobby des Fotografierens nachzugehen und damit vielleicht Geld zu verdienen, will Io die altertümlichen Orte in der Nähe aufsuchen, wie auch der angeblich verfluchte Wald bei der Burgruine. Als Io sich dann zwischen den dunklen Bäumen durchschlägt, findet sie eine seltsame Erscheinung auf einer Lichtung, die sie irgendwie einsaugt. Io wird ohnmächtig und findet sich dann plötzlich in einer anderen Zeit wieder. Erst denkt sie, sie ist durchgedreht, doch dann wird sie fast von der Kutsche des Barons Nikola Czerny überfahren, der sie auf seine Burg bringt, die in Iolanthes Zeit eine Ruine ist. Dort erfährt sie, dass sie im Jahre 1703 und Nikola ein Vampir ist. Io ist bestürzt, doch der attraktive und etwas eigenwillige Dunkle bringt ihr Blut in Wallung und Io erinnert sich daran, dass Nikola laut seiner Tochter Imogen bald umgebracht werden soll. Um den Mann, der ein ungebändigtes Verlangen in ihr weckt, zu beschützen, versucht sie alles, um ihn zu retten, doch dabei bringt sie das Gleichgewicht der Zeiten durcheinander …

Im zehnten Teil von Katie MacAlisters „Dark Ones“-Serie geht es diesmal um den Vater von Imogen und Benedikt Czerny, die wir schon im achten Band der Reihe kennengelernt haben. Auch sind wieder Fran – Bens Frau – und deren Wikingergeister mit von der Partie, was zu einigen amüsanten Situationen führt.
Aber natürlich dreht es sich hier vor allem um Iolanthe und Nikola, die sich durch Ios Zeitreise in die Vergangenheit begegnen und durch Ios modernen Kleidungsstil sehr schnell, sehr nahe kommen. Es ist wieder ganz Katie MacAlisters Stil, dass die Protagonisten von einer peinlichen Situation in die nächste geraten, was einfach nur unheimlich lustig für den Leser ist. Hier ist es vor allem mit der Zeitreise damit getan, aber auch Nikola, den man vorher nur als den Vater von Ben und Imogen kannte, der sich in Brasilien mit halbnackten Frauen vergnügt, lernt man nun endlich näher und besser kennen. Er ist nämlich überhaupt nicht der, für den man ihn hält. Er ist ein neugieriger und wissbegieriger Mann aus dem 18. Jahrhundert, der Ios Herz höher schlagen lässt (und nicht nur das von ihr). Leider ist es hier mit der Gefahr und der Spannung nicht so gut gelungen. Io will Nikola vor dem Tod bewahren, den Imogen in der Zukunft erwähnte, und auch das Ungleichgewicht, dass durch Ios Zeitreise entsteht, wird ihnen nicht gerade so schwer gemacht, wie es sich anfangs anhörte.
Dennoch hat Katie MacAlister wieder ein amüsantes Buch geschrieben, das wieder einen Dunklen mit seiner Auserwählten verbindet und der Serie ein weiteres Traumpaar gibt. Unheimlich lustig und super geschrieben, leider zu wenig Spannung, aber darüber kann man getrost hinwegsehen.

Herzen: 4,5 von 5

Infos zur Reihe:
Band 1
1. Blind Date mit einem Vampir
2. Kein Vampir für eine Nacht

3. Küsst du noch oder beißt du schon?
4. Vampir im Schottenrock
5. Vampire sind zum Küssen da
6. Ein Vampir kommt selten allein
7. Vampire lieben gefährlich
8. Ein Vampir in schlechter Gesellschaft
9. Ein Vampir liebt auch zweimal
10. Keine Zeit für Vampire

Beißen will gelernt sein – Novelle als E-Book 

1 Kommentar:

  1. Huhu ,
    Bin gleich 3 mal deine Leserin geworden . Einen schönen Blog hast du =) Eine tolle Rezi , das muss ich mir gleich mal näher anschauen ...
    Würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest , dort läuft grade ein Gewinnspiel ^^

    LG Jenny

    http://jemasija8.blogspot.de/

    AntwortenLöschen